Über mich

FRANCO LEEMANN ist am 14.1.1954, in Uznach SG geboren und verbrachte seine Jugend in Rapperswil SG, lernte Hochbauzeichner, studierte Architektur und entschloss sich dann für eine Ausbildung bei der Kantonspolizei St.Gallen. Im Jahre 1979 wechselte er erneut den Beruf und gleichzeitig den Wohnort. Ein Neuanfang in Luzern, ermöglichte ihm auch den Zugang zur Kunst. Bis im Jahre 2005 wohnte er in Kriens LU, wo er seiner erlernten Tätigkeit als Hochbauzeichner und Projektleiter im medizinischen Bereich nachging. Daneben führte er auch zehn Jahre lang eine Therapiepraxis als Medizinischer Masseur und Sporttherapeut. Er lebt und arbeitet heute als Künstler in Rieden AG.

Natur, Sonne und Berge bilden für ihn einen ruhenden Pol. Seine ausgesprochene Liebe gehört aber der Kunst. Eine Reise nach Nepal gab ihm im Denken und Handeln eine neue Wende im stetigen Wandel der Lebensumstände. Eine Reise im Alleingang, die Erlebnisse mit der Natur und den dortigen Menschen hinterliessen bei ihm eindrückliche Spuren und eröffneten neue Wege.

In diversen Weiterbildungskursen und autodidaktisches Malen, verbunden mit einem zweijährigen Studium an der Kunstgewerbeschule in Luzern, hat Franco Leemann das Rüstzeug für sein vielseitiges Schaffen geholt. Das intuitive Malen lässt eine Vielfalt von Möglichkeiten entstehen. Ein intensives Hören und Sehen mit inneren Augen gibt ihm die Gelegenheit, spontane und fliessende Bilder zu gestalten.

Eine Begegnung im Jahre 2009 im Stroppel-Areal, wo er eine Ausstellung besuchte, veränderte sein Leben nochmals von Grund auf. Amors Pfeil traf ihn unvermittelt und schnell. Es war Liebe auf den ersten Blick. Ihr Name: Beatrix Hitz. Sie ist in Rieden aufgewachsen. Tourismus-Fachfrau und leidenschaftliche Keramikerin! Im Jahre 2012 wurde dann das Stadtfest in Baden, mit dem Thema „Baden liebt dich“ zum Anlass genommen, als einziges Paar das offizielle Ja-Wort auf der Ruine Stein zu geben. Die Heirat mit Beatrix Hitz setzte wieder neue Massstäbe. Sie ist eine begabte und vielseitige Künstlerin. Ihr bevorzugtes Material ist der Ton und die Keramikarbeiten zeugen von einer intensiven Kraft und nebenbei malt sie auch gerne. So entwickelte sich neben der Liebe auch der Wunsch nach einem eigenen Wohn-Atelier, wo Wohnen, Malen und Keramik ihren festen Platz haben. In Rieden AG haben sie dann auch das geeignete Objekt gefunden. Nun können sie ihre Projekte  in den eigenen Räumlichkeiten realisieren, ausstellen und verkaufen.

Meine ganz persönliche Erkenntnis:

Gewisse Lebensumstände führen dazu, dass man immer wieder neu anfangen muss! Wir können es als Geschenk des Lebens annehmen oder verzweifeln. Ich nehme diese Herausforderung an und suche neue Wege. Wohin die Reise auch geht, ein Abenteuer wird es wohl immer bleiben, denn die Wunder des Lebens kann man nur entdecken, wenn man sich in unbekanntes Gebiet vorwagt. Glücksgefühl und Enttäuschung reichen sich oftmals die Hände, und man meint, es lägen Welten dazwischen. Dabei sind sie so nahe beeinander, wie der vorgegebene Lebensweg auf dem wir uns befinden. Träume und Veränderungen sind ebenso schön und bitter, wie Sterben und Leben in den vier Jahreszeiten.

Kommentare sind geschlossen.

  • Partner:

    Atelier Hofer
    www.atelierhofer.ch

    Raess Frauchiger AG
    www.raessfrauchiger.ch

    Beas Arte
    www.beas-arte.ch

    Marco Leeman, Steinbildhauer
    www.marco-leemann.ch

    Naturpraxis Hitz
    www.naturpraxis-hitz.ch

    GammaPrint
    www.gammaprint.ch

    Galerie ‘t Kunstuus
    www.kunstuus.nl

    moser-art
    www.moser-art.ch